HomeKontaktMenü

Titel:

O Gott, du frommer Gott

Quelle:

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 495

Text:

Johann Heermann 1630

Melodie:

Regensburg 1675

Satz:

Raphael Ettle

Ensemble:

Kinderkantorei Herrenberg

Aufnahmeort:

Stiftskirche Herrenberg

Anlass/Thema:

Gemeinde der Sünder / Einer trage des andern Last

Woche im Kirchenjahr:

4. Sonntag nach Trinitatis

 

"Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen" ist der Wochenspruch (Galater 6,2) der Woche, die mit dem 4. Sonntag nach dem Dreieinigkeitsfest anfängt. Das Sonntagsevangelium konkretisiert dies mit den Stichworten "Seid barmherzig", "richtet nicht", "verdammt nicht", "zieh zuerst den Balken aus dem eigenen Auge und sieh dann zu, dass du den Splitter aus deines Bruders Auge ziehst". "Des anderen Last tragen" braucht also auch den Blick auf sich selbst, die Meditation der eigenen Behinderungen und Beschränkungen. Johann Heermanns Lied "O Gott, du frommer Gott" (EG-Wü 495) ist ein Werktagslied, das vom gesunden Leib spricht als der Voraussetzung dafür, seine Aufgaben zu erfüllen, nicht unnütz, sondern nachdrücklich zu reden (Strophe 3) und anderen Gutes zu tun. Das moderene Lied "Komm in unsre stolze Welt" (EG-Wü 428) macht im Gang seiner fünf Strophen schließlich das menschliche Herz aus als die Quelle von Stolz, Hass, Geiz und Unverstand, aber auch von Frieden und Rettung, Liebe und Licht. Paul Gerhardts Sommerlied "Geh aus, mein Herz, und suche Freud" (EG-Wü 503) lenkt in der Architektur seiner 15 Strophen den Blick ebenfalls auf die eigene Glaubensexistenz, ohne die das Tragen der Last des anderen unweigerlich in den Burnout führt. "Suchen und fragen, hoffen und sehn" (NL 82) ist ein neues Lied aus Frankreich, das mit einer schwungvollen Melodie die Gemeinsamkeit des Glaubens und Lebens besingt.

 

Lieder der Woche:

O Gott, du frommer Gott, EG-Wü 495

Komm in unsre stolze Welt, EG-Wü 428

Geh aus mein Herz, EG-Wü 503

Suchen und fragen, NL 82

 

 

Die güldene Sonne bringt Leben und Wonne

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 444

Vocifer, Evang. Stift Tübingen

8. Sonntag nach Trinitatis

Nun freut euch, lieben Christen g`mein

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 341

Vocifer, Evang. Stift Tübingen

22. Sonntag nach Trinitatis - Reformationsfest

Befiehl du deine Wege

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 361

Vocifer, Evang. Stift Tübingen

Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres

Der Himmel, der ist, ist nicht der Himmel, der kommt

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 153

Vocifer, Evang. Stift Tübingen

Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres

Gott hat das erste Wort

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 199

Vocifer, Evang. Stift Tübingen

Sexagesimae

Jesu, meine Freude

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 396

Vocifer, Evang. Stift Tübingen

Lätare

Seht hin, er ist allein im Garten

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 95

Vocifer, Evang. Stift Tübingen

Judika

Jesus zieht in Jerusalem ein

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 314

Vocifer, Evang. Stift Tübingen

Palmsonntag

Das Kreuz ist aufgerichtet

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 94

Vocifer, Evang. Stift Tübingen

Karfreitag

Christ ist erstanden

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 99

Vocifer, Evang. Stift Tübingen

Osterfest

Jesus Christus, unser Heiland

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 102

Vocifer, Evang. Stift Tübingen

Quasimodogeniti

Heilger Geist, du Tröster mein

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 128

Vocifer, Evang. Stift Tübingen

Exaudi

Der Mond ist aufgegangen

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 482

Vocifer, Evang. Stift Tübingen

2. Sonntag nach Trinitatis

All Morgen ist ganz frisch und neu

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 440

Vocifer, Evang. Stift Tübingen

3. Sonntag nach Trinitatis