HomeKontaktMenü

24.07.2019

Tageslosung


Lehrtext


Feiertag

5. Sonntag nach Trinitatis

Woche

21.07.2019 bis 27.07.2019

Erklärung

Informationen zum Kirchenjahr siehe www.daskirchenjahr.de

Thema

Der rettende Ruf

Wochenspruch

Aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es. Epheser 2, 8

Wochenlied

Preis, Lob und Dank sei Gott dem Herren (EG 245) oder: Wach auf, du Geist der ersten Zeugen (EG 241)

www.lieder-vom-glauben.de

Aus den Dörfern und aus Städten

Wo wir dich loben, wachsen neue Lieder (NL) Nr. 2

Go(o)d News, ejw

Wir haben Gottes Spuren festgestellt

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 656

Martinskantorei Sindelfingen

Morgenglanz der Ewigkeit

Evangelisches Gesangbuch (EG-Wü) Nr. 450

Kinderkantorei Stuttgart-Vaihingen

Liturgische Farbe

Liturgische Farbe Grün mit (c)-Vermerk

Kontaktstelle für Paramentik
© Sr. Christamaria Schröter


Predigttext

Lukas 14, 25-33
25 Es ging aber eine große Menge mit Jesus; und er wandte sich um und sprach zu ihnen: 26 Wenn jemand zu mir kommt und hasst nicht seinen Vater, Mutter, Frau, Kinder, Brüder, Schwestern und dazu sich selbst, der kann nicht mein Jünger sein. 27 Und wer nicht sein Kreuz trägt und mir nachfolgt, der kann nicht mein Jünger sein. 28 Denn wer ist unter euch, der einen Turm bauen will und setzt sich nicht zuvor hin und überschlägt die Kosten, ob er genug habe, um es auszuführen, – 29 damit nicht, wenn er den Grund gelegt hat und kann’s nicht ausführen, alle, die es sehen, anfangen, über ihn zu spotten, 30 und sagen: Dieser Mensch hat angefangen zu bauen und kann’s nicht ausführen? 31 Oder welcher König will sich auf einen Krieg einlassen gegen einen andern König und setzt sich nicht zuvor hin und hält Rat, ob er mit zehntausend dem begegnen kann, der über ihn kommt mit zwanzigtausend? 32 Wenn nicht, so schickt er eine Gesandtschaft, solange jener noch fern ist, und bittet um Frieden. 33 So auch jeder unter euch, der sich nicht lossagt von allem, was er hat, der kann nicht mein Jünger sein.